2006 – 2004

2006
Um die SCOUT-LOGIC Erfolgsgeschichte europa- und weltweit fortzusetzen, werden verschiedene Vertriebspartner beauftragt: Die GreenCars CZ s.r.o. übernimmt zum 1.Januar 2006 den Vertrieb der SCOUT-LOGIC Vertragsfahrschulen in Deutschland , Tschechien und Osteuropa. Die SCOUT-LOGIC Development GmbH /Berlin ist zuständig für den Vertrieb und Betreuung der Fahrschulen in Europa, wie z.B. Spanien, Portugal, Frankeich, und Luxembourg. SCOUT-LOGIC Development LTD ist zuständig für den Vertrieb und Betreuung der Fahrschulen in UK, Commonwealth und Afrika zuständig. Mallorca läuft zunächst im Pilotversuch. Es werden Deutsche, mit Wohnsitz in Deutschland hier in Palma geschult und nach Rückkehr in DE sofort beim TÜV die Prüfung erfolgreich absolvieren!

2004 2005
erste, deutsche Fahrschule in Afrika! SCOUT-LOGIC gründet erste deutsche Fahrschule in Mombasa/Kenia. 10 inländische und 3-5 ausländische Fahrschüler werden wöchentlich durch ein deutsch-kenianisches Fahrlehrer-Team ausgebildet. Homepage auf swaheli! www.africa-scout.com Anfang des Jahres 2005 umfasst der Mitarbeiterstamm im Bereich Fahrschule 25 Mitarbeiter in der Verwaltung, 5 Azubis, 36 Fahrlehrer an den 15 Standorten, 19 Mitarbeiterinnen an den Standorten.

2004
13.Februar:  Auszeichnung als vorbildliche Öko-Fahrschule und beste Fahrschulen in Deutschland mit Prüfungsergebnis von 95,6-100% durch den Bundesverband Pflanzenöle e.V. und Fahrlehrer-Fachvereinigung e.V.  20.April: Europäischer Gerichtshof in Luxembourg bestätigt, dass jeder EU-Bürger im Ausland seinen Führerschein neu machen kann. Gründung eines Standortes in Karlsbad / Tschechien, an dem wöchentlich 10 deutsche Fahrschüler ausgebildet werden.  56 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen. Der Mitarbeiterstamm im Bereich Fahrschule wächst kräftig an.